Unser "N" Wurf, geboren am 4.3.2015 (chronologisch)

Abschied

So schnell sind die acht Wochen vergangen, der erste Pudelwurf war wunderschön! Sie sind so freundliche, liebe, kleine Wesen, meine Hände sind ohne Löcher, die Schuhe alle ganz...

Von Chili, Norwin und Nanuk hieß es bereits Abschied nehmen. Chili lebt nun bei einer lieben Familie in Mittelfranken, Nanuk zog nach Hamburg und lebt sich bereits an der Elbe ein und Norwin übersiedelte in's schöne Südtirol. Er tritt, sehnlich erwartet, die Nachfolge einer heißgeliebten Retrieverhündin an. Als letzte wird nächstes Wochenende noch Fany geholt, sie wird hier von ihrer Mama Shalini und Tante Suzy noch ein wenig erzogen und erkundet neugierig aber vorsichtig den Garten und das restliche Haus.

8 Woche

Tierärztin und Zuchtwart waren da, alle sind gesund und fit! Sie wurden geimpft und gechipt und sind nun startklar, um in ihre neuen Familien aufzubrechen. Es gab wieder ein paar schöne warme Tage, so dass viel draußen herumgetobt werde konnte.

7 Woche

Die Kleinen verbessern nun laufend ihre Hüpf-, Renn-, und Rauffähigkeiten, futtern prima allein, nehmen aber auch immer gern noch einen Schluck bei Mama, die noch nicht "abgestillt" hat. Das Wetter ist uns gewogen, die Welpis können viel draußen sein. Am Wochenende war wieder reichlich Besuch da, diesmal auch die Fraktion der Australian Terrier Freundinnen, um unsere Pudelchen zu bewundern. Die Kleinen haben alles tapfer mitgemacht.

6 Woche

Sonntag war die Pudelfrisörin da, alle waren sehr brav und bekamen erstmals ein Pudelgesichtchen und die Pfoten ausgeschoren. Das Wetter spielt gerade prima mit, die Welpen können viel im Gartenauslauf sein, hüpfen munter herum und erkunden die Gegend.

5 Woche

Die "N" Welpen sind nun fünf Wochen alt. Die Küche ist inzwischen Spiel- und Eroberungsraum, es wird auf dem runden Kugelbrett balanciert und durch den Tunnel gesaust. Außerdem gibt es erste Versuche die Geschwister in die Ohren zu beißen. Selbständiges Essen geht nun auch sehr gut. In den letzten Tagen hatten wir viel Besuch und die Welpen fanden das recht unterhaltsam und haben sich brav "gezeigt".

4 Woche

Nun sind die "N"s vier Wochen alt und in die Küche umgezogen. Dort sind sie nun noch mehr im Haushaltsgeschehen dabei, können sich an Topfgeklapper, Hausklingel und ähnliche Geräusche gewöhnen. Der Auslauf wird nun auch von Tag zu Tag größer. Es gab erste Fütterversuche, Sahnequark und Rinderhack wurden in kleinen Brökchen gerne genommen, aber bei Mama Trinken ist immer noch das Beste.

3 Woche

Nun sind die Kleinen schon drei Wochen alt, sie stehen immer noch recht wackelig auf den Beinen, haben die Augen auf und scheinen auch zu hören. Zum Pipi machen verlassen sie nun bereits das Bettchen und wackeln ein paar Schritte davon, die Waschmaschine läuft momentan auf Hochtouren...
Auch ein Schwanzwedeln konnten wir schon erkennen, sehr süß!

2 Woche

Die Kleinen schlafen, trinken, schlafen und nehmen schön zu. Es scheint ihnen rundum gut zu gehen. Die Augen gehen langsam auf, richtig Sehen wird aber noch einige Tage dauern.

1 Woche

Die ersten Tage

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Pudel von der Türlmühle
Druckversion Druckversion | Sitemap
© Pudel von der Türlmühle