Unsere Geschichte

1998 begann ich mein Hobby, die Türlmühlzucht, mit der Rasse der

Australian Terrier. Zunächst waren Ausstellungen, Zwingerzulassung, Zuchtzulassungen der Hunde, Züchterseminare und etliches mehr zu bestehen. Dann fiel im Jahr 2000 der erste Wurf von unserer Kathinka vom Struthwald.
 

Seitdem gab es dreizehn Würfe der kleinen Terrier. Wir haben großes Glück gehabt, es ging immer alles weitgehend gut. Aber auch nach vielen Würfen ist jede Hundegeburt nach wie vor ein sehr aufregendes Erlebnis.

Und nun lebt die wunderschöne Kleinpudelin Shalini bei uns. Pudel hatten mich parallel zu den kleinen Terriern schon immer durch ihr wunderbares Wesen fasziniert. Ich bin einigen tollen Pudeln regelmäßig auf unseren Spaziergängen begegnet. Allein die aufwändige Haarpflege hatte mich lange von der Anschaffung einer Pudelin abgehalten. Aber nach fast 20 Jahren auf Ausstellungen, für die auch die Terrier „schön“ gemacht werden müssen, sollte die Haarpflege kein Hindernis mehr für mich sein und Shalini konnte bei uns einziehen. 


Mit Shalini "von der Silbermöwe" wurde ein lang gehegter Traum wahr. Nun können ab und zu auch kleine Pudelbabies in der Türlmühlstraße aufwachsen.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Pudel von der Türlmühle