Shalini von der Silbermöwe

Von Januar 2013 bis 01.09.2022 lebte Colour Kaschmir Shalini von der Silbermöwe bei uns. 

Ganz plötzlich - ohne zuvor je krank gewesen zu sein - ist sie gestorben. Beim Spaziergang einfach umgefallen und zehn Minuten später hörte ihr Herz auf meinem Schoß auf zu schlagen. Es ist ein furchtbarer Verlust - Shalini du fehlst!

Sie hatte ein wunderbares Wesen, immer freundlich, kein Stress mit anderen Hunden oder Menschen, kaum einmal hörte man einen "Ton" von ihr. Sie verstand sich bestens mit der kleinen Australian Terrier Hündin Suzy, die auch bei uns lebt. 

Nach insgesamt 17 Welpen war Shalini immer noch eine verspielte fröhliche Hündin. Ich war sehr glücklich mir ihr und bin nun dankbar für 9 1/2 wunderbare Jahre mit einer außergewöhnlichen Hundepersönlichkeit. Gut, dass Shalinis Tochter Thea bei uns lebt. 

Herzlichen Dank auch noch einmnal 
an die Züchterin Andrea Brendemühl (Bunte Pudel) für diese wunderbare Hündin.

Shalini und Suzy Shalini und Suzy

Thea von der Türlmühle

Thea wurde am 11.11.2019 geboren. Mama Shalini hatte wieder einen kleinen Wurf, die zwei Rüden - Geschwister waren fawnfarbig. Alle Zähne fanden sich richtig am Platz ein, Gesundheitsuntersuchungen waren alle ohne Befund und die (in Coronazeiten etwas schwierig zu organisierende) Zuchttauglichkeitsprüfung wurde ebenfalls anstandslos bestanden. Nun kann die Türlmühlzucht mit ihr weitergehen.

Thea ist eine sehr schön aufgebaute, kräftige Hündin mit angenehmen, ausgeglichenem Temperament. Zu allen Hunden und Menschen ist sie freundlich. 

 

Mutter: Colour Kaschmir Shalini von der Türlmühle

Vater: Curly Phantom Renzo of the Curly Future (Finn)

Thea Thea

Ivy Suzy von der Türlmühle

Ivy Suzy von der Türlmühle, genannt "Suzy", geboren am 11.04.2010.
 

Mutter: Bine von der Türlmühle
Vater: Old Principals Anton Amadeus

Kft Jg. Champion, VDH Champion, Kft Champion.

Phyllis von der Türlmühle

Nach drei wunderschönen Würfen ist Phyllis bei uns ausgezogen. Im Rudel ging es ihr nicht mehr gut, sie hatte immer wieder Streit mit der Terrierhündin Suzy. Seit Sommer 2020 genießt sie nun ihr Leben als Einzelprinzessin in vollen Zügen.

Druckversion | Sitemap
© Pudel von der Türlmühle